Download Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman) by Kerstin Gier PDF

By Kerstin Gier

Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Exakt einen Tag, bevor sie Felix das erste Mal begegnet ist - fünf Jahre zuvor. Dieses Mal möchte Kati alles richtig machen - und sich für den richtigen Mann entscheiden ...

Ein Roman über die große Liebe und das kleine Glück. Und über die Schwierigkeiten, das Schicksal zu überlisten.

Show description

Read or Download Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman) PDF

Similar foreign language fiction books

La agenda de los amigos muertos

L. a. time table DE LOS AMIGOS MUERTOS

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman)

Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt.

Komm, süßer Tod

All books are shipped from Austria!

Vaincre le totalitarisme islamique

Oublions le politiquement right et les préjugés sommaires, il est plus que temps d appeler un chat, un chat et un totalitarisme un totalitarisme. Oui, l invasion sanglante de l islamisme dans notre quotidien prépare une troisième guerre mondiale. Oui, l. a. vraie,la grande query, aujourd hui, est de savoir remark nous pouvons vaincre cette negative risk qui a pris l. a. France et les Français pour cible.

Extra info for Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman)

Sample text

Ich meine, sie war nicht hässlich, mit dieser kleinen geraden Nase und der niedlich geschwungenen Unterlippe, auf der sie herumkaute, wenn sie dachte, dass niemand hinschaute, aber eben nichts Besonderes. Mittelhübsch, mittelgroß, mittelblond, das trifft es wohl am ehesten. Ich begann sie erst interessant zu finden, als ich merkte, dass sie mich gar nicht registriert hatte, also so als Mann, meine ich. Sie schien einzig und allein darauf konzentriert, ihre Arbeit gut zu machen und sich ihre Nervosität gegenüber den Seminarteilnehmern nicht anmerken zu lassen.

Selbst du hättest Probleme, die guten Seiten meines Sitznachbars zu erkennen. Wette, sein persönliches Krafttier ist ein Nacktmull und seine Aura hat die Farbe von Popel, welche er übrigens auch gerne isst. Bevor der Zug in den nächsten Bahnhof einlief, hatte ich fünfzehn SMS abgeschickt, darunter auch eine an meine Mama (Ich weiß, dass du dein Handy nie eingeschaltet hast, das hier schreibe ich auch nur, weil ich so tun muss, als ob ich arbeite), und sicher wären es bis Köln noch sehr viel mehr geworden, wenn Bill nicht überraschend in Wolfsburg ausgestiegen wäre.

Fragte Marlene. �Nein, Österreich«, sagte Linda. « In diesem Augenblick begann mein Handy erneut zu klingeln, und ehe ich es verhindern konnte, hatte Marlene sich meine Handtasche geschnappt und es herausgefischt. �Untersteh dich«, rief ich noch, aber da hatte sie den Anruf schon angenommen. »Eine Sekunde«, flötete sie und hielt mir das Telefon entgegen. Mir blieb gar nichts anderes übrig, als »Hallo« zu sagen. Dabei schaute ich Marlene zornig an, aber sie lächelte nur. �Mathias Lenzen. « Ich schlug mir mit der Hand gegen die Stirn.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 3 votes