Download Der Elefant verschwindet (Erzählungen) by Haruki Murakami PDF

By Haruki Murakami

Die tales, die Haruki Murakamis Ruhm im Westen begründet haben.

Das Gitter ist geschlossen, doch der Elefant ist verschwunden, zur Bestürzung der ganzen Stadt. Nur einer ahnt, used to be passiert ist. Ein junger, einsamer Mann, der in der Werbeabteilung eines Küchenherstellers arbeitet und einer Journalistin seine Wahrnehmungen mitteilt. – Ein nächtlicher Anfall von Heißhunger und ein übermütig geplantes Verbrechen enden ganz anders als vorgesehen: so anders, dass sie Jahre später eine unvermutete Auferstehung erleben. – Eine Frau in den besten, ödesten Verhältnissen erkennt in der eigenen Schlaflosigkeit ein berauschendes Geschenk. – Immer wieder tut sich für Murakamis melancholische Gestalten im Gewebe des Alltags eine Leerstelle auf, in die ein tiefer, lebensverändernder Sinn einzusickern scheint. Erzählungen von unerhörten Ereignissen und betörenden Zufällen, wie von unsichtbarer Hand gesandt.

„Wir haben alle Bücher von Murakami gelesen, wir haben das Telefon klingeln lassen und sind lesend gegen Laternenpfähle gelaufen."
SPIEGEL on-line

Show description

Read Online or Download Der Elefant verschwindet (Erzählungen) PDF

Best foreign language fiction books

La agenda de los amigos muertos

L. a. schedule DE LOS AMIGOS MUERTOS

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman)

Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt.

Komm, süßer Tod

All books are shipped from Austria!

Vaincre le totalitarisme islamique

Oublions le politiquement right et les préjugés sommaires, il est plus que temps d appeler un chat, un chat et un totalitarisme un totalitarisme. Oui, l invasion sanglante de l islamisme dans notre quotidien prépare une troisième guerre mondiale. Oui, l. a. vraie,la grande query, aujourd hui, est de savoir remark nous pouvons vaincre cette poor risk qui a pris los angeles France et les Français pour cible.

Extra info for Der Elefant verschwindet (Erzählungen)

Example text

Streicheln Sie meine Lippen. Ganz langsam. Öffnen Sie sie. Langsam. Streicheln Sie sie ganz zart mit den Seiten Ihrer Finger. Ja, ganz langsam. Und mit Ihrer anderen Hand berühren Sie meine linke Brust. Streicheln Sie sie ganz sanft, erst unten, dann oben, kneifen Sie in meine Brustwarzen, behutsam. Machen Sie es immer wieder. « Ohne etwas zu sagen, hängte ich auf. Ich legte mich aufs Sofa, starrte an die Decke und rauchte eine Zigarette. Die Uhr hatte fünf Minuten und dreiundzwanzig Sekunden gestoppt.

Und so war dieser Weg inzwischen, einem aufgegebenen Kanal gleich, verlassen und unbenutzt – lediglich eine Art Pufferzone zwischen den einzelnen Grundstücken. Auf dem Boden wucherte Unkraut und überall woben Spinnen ihre klebrigen Netze und warteten auf Insekten. Ich begriff nicht, warum meine Frau an einem solchen Ort ein- und ausging. Ich selbst hatte das »Gässchen« bisher erst ein einziges Mal betreten. Und sie ekelte sich noch dazu vor Spinnen. Als ich darüber nachdenken wollte, füllte sich mein Kopf mit einer gasartigen Substanz, bis er fast zu platzen schien.

Sonst hätten Sie es doch bis jetzt zu etwas mehr bringen können, finden Sie nicht? « �Sie überschätzen mich«, sagte ich. »Ich weiß nicht, wer Sie sind. Ich bin jedenfalls nicht dieser großartige Mensch, für den Sie mich halten. Mir fehlt das Vermögen, etwas bis zu Ende durchzuführen. « �Ich habe mich aber in Sie verliebt. « �Also ist es eine alte Geschichte«, sagte ich. Zwei Minuten und dreiundfünfzig Sekunden. �So alt nun auch wieder nicht. « �Doch, wir reden von Vergangenheit«, sagte ich. Blinder Fleck, dachte ich.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 38 votes