Download Die deutsche Kurzgeschichte by Leonie Marx (auth.) PDF

By Leonie Marx (auth.)

Show description

Read or Download Die deutsche Kurzgeschichte PDF

Similar foreign language fiction books

La agenda de los amigos muertos

Los angeles time table DE LOS AMIGOS MUERTOS

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner (Roman)

Kati ist mit Felix glücklich, aber inzwischen hat sich der Alltag in ihr Liebesleben geschlichen – und damit die Zweifel: Ist es überhaupt eine gute Idee, mit ihm alt werden zu wollen? Als sie Mathias kennen lernt und sich in ihn verliebt, wird Katis Leben plötzlich kompliziert. Und turbulent. Besonders, als sie einen Unfall hat und im Krankenhaus wieder zu sich kommt.

Komm, süßer Tod

All books are shipped from Austria!

Vaincre le totalitarisme islamique

Oublions le politiquement right et les préjugés sommaires, il est plus que temps d appeler un chat, un chat et un totalitarisme un totalitarisme. Oui, l invasion sanglante de l islamisme dans notre quotidien prépare une troisième guerre mondiale. Oui, los angeles vraie,la grande query, aujourd hui, est de savoir remark nous pouvons vaincre cette negative threat qui a pris l. a. France et les Français pour cible.

Extra info for Die deutsche Kurzgeschichte

Example text

Literatur: Vgl. auch die unter Kap. I angegebene Literatur. Belzner, E: Erziehung zu Geschmack und literarischem Urteil, in: Story 5, 9, 1950, Umschlagseite. 36-54. : Die Anekdote als Kunstform zwischen Kalendergeschichte und Kurzgeschichte, in: DU 9, 1, 1957, S. 5-20. Schnurre, Kritik und Waffe. Zur Problematik der Kurzgeschichte, in: Deutsche Rundschau 87, 1, 1961, S. 61-66, hier: S. 64. : [11] The Modern Short Story in Germany. An,Aspect of American Influence on Contemporary German Literature, in: Essays in Comparative Literature, hg.

Innerhalb des Rahmens der kurzen Geschichte haben natürlich viele besondere Arten Platz« (S. 197-198). Obwohl Schönbach den Theoretiker Poe nicht erwähnt, fallen wichtige Übereinstimmungen mit dessen poetischen Normen auf, mit der ausschlaggebenden Einheit des Eindrucks (»unity of impression«) und den zu konzentrierter Form und einheitlicher Stimmung gefügten Details; von daher rührt die empfundene Intensität, durch die der Eindruck einer Studie entsteht. Als repräsentativ für die Gattung führt Schönbach am Beispiel der Geschichten Frank Stocktons noch »gut gewählte Pointen« an, außerdem die »Originalität der Erfindung« (von Poe an Hawthornes Geschichten hervorgehoben), die »elegante Schreibweise«, die »Frappierendes, Pikantes, Anziehendes« mit »Witz« darbietet.

Nach Eisenreich wäre die Kurzgeschichte somit »das am meisten entstofflichte, das dünnste und duftigste epische Gebilde« (S. 173). Diese Beschreibung hat deutlich programmatischen Charakter, insbesondere für Eisenreich selbst, trifft aber kaum auf die Kurzgeschichte überhaupt, sondern nur auf eine mögliche Spielart zu. Heinz Piontek (1959) und Wolfdietrich Schnurre (1960) gehen etwas mehr auf die Hintergründigkeit der Kurzgeschichte ein und erläutern, inwieweit Reduktionsstrategien, die Struktur und Figur(en) betreffen, zu Komplexität und Wirkung der Kurzgeschichte beitragen.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 3 votes