Download Grundzüge betriebswirtschaftlicher Steuerlehre by Prof. Dr. E. Aufermann (auth.) PDF

By Prof. Dr. E. Aufermann (auth.)

Show description

Read Online or Download Grundzüge betriebswirtschaftlicher Steuerlehre PDF

Similar german_14 books

Goethe und die Fikentscher: Dem freien Deutschen Hochstift in Goethe’s Vaterhaus zu Frankfurt am Main am Wolfgangstage 1878

This can be a replica of a e-book released ahead of 1923. This publication can have occasional imperfections similar to lacking or blurred pages, negative images, errant marks, and so forth. that have been both a part of the unique artifact, or have been brought by way of the scanning approach. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to carry it again into print as a part of our carrying on with dedication to the maintenance of revealed works all over the world.

Politische Gemeinschaft in Deutschland und Polen: Zum Einfluss der Geschichte auf die politische Kultur

Polen haben ein anderes Verständnis von Politik als Deutsche, und Ostdeutsche denken anders darüber als Westdeutsche. Wo zeigen sich die Unterschiede? Und warum unterscheiden sich politische Kulturen unterschiedlicher Länder und sogar innerhalb eines Landes? Liegt es an langfristig gewachsenen Denktraditionen, an der Sozialisation in unterschiedlichen Gesellschaftssystemen oder an den alltäglichen Erfahrungen mit der Demokratie, in der die Bürger leben?

Extra resources for Grundzüge betriebswirtschaftlicher Steuerlehre

Example text

Der Betriebsprüfer kann die Selbstanzeige des Steuerpflichtigen entgegennehmen; er hat diese aber unverzüglich an das Finanzamt weiterzuleiten, und dieses kann darüber entscheiden, ob der Anzeige strafbefreiende Wirkung zukommt oder nicht. Die eigentliche Betriebsprüfung endet zweckmäßigerweise mit einer Schlußbesprechung, in welcher die durch die Prüfung gewonnenen Erkenntnisse zusammengefaßt werden und an welcher im besonderen bei größeren Verhältnissen der Sachbearbeiter der Prüfungsstelle und der interessierte Veranlagungsbeamte teilnehmen sollte.

222 Abs. 1 Z. 2 eine sonst nicht zu erreichende niedrigere Berichtigungsveranlagung zu erzwingen. Die bloße Ankündigung einer Betriebsprüfung ließ immer tätige Reue zu. Jedoch mußte diese früher auf jeden Fall vor dem eigentlichen Beginn der Prüfung vorliegen, wenn nicht eine die tätige Reue ausschließende Gefahr der Entdeckung angenommen werden sollte. Der Betriebsprüfer kann die Selbstanzeige des Steuerpflichtigen entgegennehmen; er hat diese aber unverzüglich an das Finanzamt weiterzuleiten, und dieses kann darüber entscheiden, ob der Anzeige strafbefreiende Wirkung zukommt oder nicht.

Auf!. Berlin 1936. Kartell-Steuer-Verordnung vom 20. Dezember 1941. Körperschaftssteuer-Richtlinien II/1948 und 1949. 2. A B S eH N I T T : Das Steuersubjekt nach dem in Vorbereitung befindlichen Recht (Lex ferenda) Die Frage, wie im werdenden Recht der Betrieb als passives Steuersubjekt gegeben sein soll, dies vor allem, wenn es sich um Einkommens und Ertragsbesteuerung handelt, muß die betriebswirtschaftliche Steuerlehre vor allem deshalb lebhaft interessieren, weil durch die zahlreichen Vorschläge einer "Betriebssteuer" etwas gefordert wird.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 50 votes