Download Netzwerkeffekte, Standardisierung und Wettbewerbsstrategie by Marcus Ehrhardt PDF

By Marcus Ehrhardt

Netzwerkeffekte und Standardisierung bestimmen nachhaltig den Erfolg von Unternehmen bei der Etablierung neuer Technologien und Produkte. Systematische Analysen von Standardisierungsprozessen - insbesondere im Hinblick auf strategische Implikationen - liegen derzeit jedoch kaum vor.

Marcus Ehrhardt entwickelt ein Framework zur Erklärung von Unternehmensstrategien in Standardisierungsprozessen. Unter Einbezug verschiedener Theoriezugänge arbeitet der Autor die Entstehungsgründe, Verlaufsformen und ökonomischen Wirkungsmechanismen von Netzwerkeffekten und Standardisierungsprozessen heraus und analysiert die zentralen Einflussgrößen für erfolgreiches Handeln in Standardisierungsprozessen. Zahlreiche Fallstudien veranschaulichen die gewonnenen Ergebnisse.

Show description

Read Online or Download Netzwerkeffekte, Standardisierung und Wettbewerbsstrategie PDF

Best german_10 books

Umweltorientierte technologische Prozeßinnovationen

Bedingt durch den umweltschutzinduzierten Wandel internal- und außerbetrieblicher Rahmenbedingungen müssen Unternehmen in zunehmendem Maße auch ihre technologischen Prozessabläufe neu gestalten. Der Entwicklung einer geeigneten Wettbewerbs-, Technologie- sowie Umweltschutzstrategie kommt in diesem Zusammenhang eine zentrale Bedeutung zu.

Individualisierung und Versicherung: Konsequenzen für ein gesellschaftsorientiertes Versicherungsmarketing

Dr. Harald Popp ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für betriebswirtschaftliche Risikoforschung und Versicherungswirtschaft der Universität München.

Additional info for Netzwerkeffekte, Standardisierung und Wettbewerbsstrategie

Example text

Bei hohem Kompatibilitätsgrad können möglicherweise ganze Dokumente mit sämtlichen Formatierungen mittels der Software des anderen Herstellers eingelesen werden. Bei einem niedrigeren Kompatibilitätsgrad dagegen kann eventuell nur der Text eingelesen werden und die Formate gehen verloren. Besteht keine Kompatibilität, so kann die Datei überhaupt nicht eingelesen werden. In der weiteren Betrachtung werden wir weniger auf die vielschichtigen technischen Details von Kompatibilität eingehen, sondern interessieren uns vielmehr für die wettbe werbliche Wirkung unterschiedlicher Dimensionen und Grade von Kompatibilität.

Der Konsument könnte dann einfach mehrere Geräte kaufen und jeweils das Gerät benutzen, auf dessen Plattform er gerade Daten austauschen möchte. Hohe Kosten der Grundausstattung implizieren eine hohe ökonomische Lebensdauer von Technologien, so daß sich die Nutzer für eine gewisse Zeit auf eine Technologie festlegen und die Trägheit für Technologieänderungen zunimmt. Während BraunsteinlWhite nur die Kosten und die Lebensdauer der Grundausstattung betrachten, wollen wir allgemeiner von Investitionen in die Grundausstat78 Vgl.

SwanniGill (1993), S. 165. 73 30 H. Die Ökonomik von Kompatibilitätsstandards wichtig, die Bestimmungsgrößen der Stärke von Netzwerkeffekten zu analysieren. Dieses Problem haben schon Braunstein und White in einer frühen, grundlegenden Arbeit zum Thema Kompatibilitätsstandards erkannt. 78 BraunsteinlWhite unterscheiden vier wesentliche Einflußfaktoren: das Portfolio der Nutzung, die Konvertierungskosten, die Kosten sowie die Lebensdauer der Hauptkomponenten und schließlich die Repertoirekosten.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 25 votes